Einträge von Benedikt Schmitz

Vereinte Nationen in der WHG-Aula!

Die MSS13 hatte vom 06.-08.02. die Möglichkeit, an dem von der Bundeswehr entwickelten Planspiel POL&IS (Politik und Internationale Sicherheit) teilzunehmen. In einem Zeitraum von 3 Jahren (in Planspiel-Zeitrechnung) mussten die Schüler sowohl wirtschaftliche als auch militärische und umweltpolitische Pläne und Strategien entwickeln.

Prix des lycéens allemands

Bereits seit den Herbstferien beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Französisch-Leistungskurses 11 mit den drei für den diesjährigen „Prix des Lycéens“ ausgewählten Jugendromanen und wählten am 27. Januar während der WHG-internen Schuljury ihren Favoriten.

Besuch im Klärwerk!

Am 24.01.2023 haben wir, die Klasse 5d, mit Frau Köhlinger und Herrn Schmidt einen Ausflug ins Klärwerk Neuwied unternommen. Wir starteten am WHG und kamen nach einer 30-minütigen Wanderung am Klärwerk an. Ein sehr freundlicher Mitarbeiter des Klärwerks führte uns in kleinen Gruppen durch die Anlage.

„Per Zeitmaschine nach Bethlehem“

Die Krippenspiel AG des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Neuwied nahm 70 Gäste der Evang. Frauenhilfe Feldkirchen am 15. Dezember 2022 mit auf eine Reise in eine andere Zeit mit der Vorpremiere des Krippenspiels „Per Zeitmaschine nach Bethlehem“. Mit dieser Zeitreise nach Bethlehem lässt sich das Geheimnis von Weihnachten entdecken und zurück in eine gute Zukunft gelangen.

Die Kunst des Lesens

Vergangenen Montag fand auch am WHG der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisierte bundesweite Vorlesewettbewerb statt. Nach dem Klassenentscheid war dies die zweite Ebene, der Schulentscheid. Im Vorfeld hatten sich aus den 6. Klassen Joel (6a), Josephine (6b), Leon (6c) und Leon (6d) in mehreren Leserunden gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchgesetzt.