WHG führt erfolgreiche Spendenaktion für Erdbebenopfer durch

Eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums organisierte in der letzten Woche eine beeindruckende Spendenaktion zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien.

Respekt und Achtung als Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben

Im Zuge einer Stadt- und Kirchenführung durch Werner Zupp (ehemals Pfarrer der ev. Marktkirche) anlässlich des Demokratietags konnten wir - die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d - so einiges über die bewegte Geschichte unserer Heimatstadt erfahren.

62. Mathematik-Olympiade

Großer Erfolg: Drei Heisenberger in der Auswahl zur Bundesrunde - Von den 55 Schülerinnen und Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums, die im September an der Schulrunde der Mathematik-Olympiade teilnahmen, qualifizierten sich zunächst 40 für die Regionalrunde, davon acht für die Landesrunde und schließlich drei für das Mathematikcamp in Kaiserlautern.

Die WHG-Skifreizeit – Wie immer ein tolles Erlebnis!!!

In der Zeit vom 29.1.2023 bis zum 4.2.2023 fand nach einer zweijährigen Coronabedingten Pause erneut die Skifahrt der Jahrgangsstufe MSS11 unter Leitung von Herrn David statt. Motiviert und gut gelaunt starteten somit also am frühen Sonntagmorgen 42 hochmotivierte und gut gelaunte Schülerinnen und Schüler, begleitet von Herr David, Herr Selt, Frau Wittig, Herr Horn und Marius in eine ereignisreiche Woche in Zell am See...

WHG-Eltern pflanzen einen Baum

Unbeirrt vom trüben Wetter hatten Eltern und Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 viel Freude dabei, einen Amberbaum zu pflanzen.

Landesjury des Prix des Lycéens in Mainz

Seit den Herbstferien beschäftigte sich unser Französisch Leistungskurs 11 mit drei Büchern, die für den diesjährigen „Prix de Lycéens“ nominiert sind. Nach der Wahl des Favoriten unserer Schule am 27. Januar ging es am 28. Februar für mich als Delegierter des LKs zum Institut Français nach Mainz zur Landesjury.

Verstärkte Zusammenarbeit des Schulsanitätsdienstes mit dem Deutschen Roten Kreuz Neuwied

Der Schulsanitätsdienst ist nun schon seit einem halben Jahrzehnt eine fest etablierte Arbeitsgemeinschaft am WHG. Seit Anfang ihres Bestehens wird die AG vom Deutschen Roten Kreuz gefördert und unterstützt.

Exkursion der Rechtskunde-AG

Zunächst trafen wir uns an drei Nachmittagsterminen in der Schule und lernten unter der Leitung von Frau Amtsrichterin Esch viele informative Fakten zum Thema „Recht“. Dieses Wissen wurde uns nicht nur in prosaischen Vorträgen vorgestellt, ...

Unser Landtagsbesuch in Mainz

Am Donnerstag, den 16.02.2023 sind wir mit dem Bus in den Landtag von Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz gefahren. Pünktlich um 10:30 begann die Führung in der Lobby durch einen freundlichen Mitarbeiter der Landtagsverwaltung . Als der Plenarsaal zur Verfügung stand, durften wir uns Plätze in der ersten Reihe aussuchen.

Vereinte Nationen in der WHG-Aula!

Die MSS13 hatte vom 06.-08.02. die Möglichkeit, an dem von der Bundeswehr entwickelten Planspiel POL&IS (Politik und Internationale Sicherheit) teilzunehmen. In einem Zeitraum von 3 Jahren (in Planspiel-Zeitrechnung) mussten die Schüler sowohl wirtschaftliche als auch militärische und umweltpolitische Pläne und Strategien entwickeln.

Prix des lycéens allemands

Bereits seit den Herbstferien beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Französisch-Leistungskurses 11 mit den drei für den diesjährigen „Prix des Lycéens“ ausgewählten Jugendromanen und wählten am 27. Januar während der WHG-internen Schuljury ihren Favoriten.

Die Leiden des jungen Werther – zu unserer Unterhaltung

„Ich will, ich muss, mir wohl, dass ich entschlossen bin“, ein Satz, den der junge Werther schon lange über die Lippen bringen und in die Tat umsetzen wollte. Er ist ein impulsiver, fröhlich durchs Leben laufender junger Mann, zu Tode verliebt in eine Frau namens Lotte, welche mit seinen Gefühlen zu spielen scheint.

Volleyballprojekt im Heisenberg-Gymnasium

Die Volleyball-Kooperation des VC Neuwied mit dem Werner-Heisenberg-Gymnasium ist uralt und kann auf zahlreiche Erfolge im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ zurückblicken.

Was WHGeht – Schülerzeitung

Die erste Ausgabe der Schülerzeitung „Was WHGeht“ kam bei euch und Ihnen gut an – also haben wir sie noch besser gemacht!

„Can You Feel the Love Tonight“

Am 26. und 27. Januar 2023 fanden die Orientierungstage in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf mit dem Thema „Gottesbilder und himmlische Musik“ unter der Leitung von Frau Pawelec und Herrn Eckert für die Stufe 12 statt.

Besuch im Klärwerk!

Am 24.01.2023 haben wir, die Klasse 5d, mit Frau Köhlinger und Herrn Schmidt einen Ausflug ins Klärwerk Neuwied unternommen. Wir starteten am WHG und kamen nach einer 30-minütigen Wanderung am Klärwerk an. Ein sehr freundlicher Mitarbeiter des Klärwerks führte uns in kleinen Gruppen durch die Anlage.

Mal- und Zeichenwettbewerb der Unfallkasse RLP

Bei der Vielzahl der Einsendungen war es für die Jury keine leichte Aufgabe, die Preise zu vergeben. Wir freuen uns deshalb besonders, dass zwei Schüler/Innen unserer Schule Preise gewonnen haben.

„Per Zeitmaschine nach Bethlehem“

Die Krippenspiel AG des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Neuwied nahm 70 Gäste der Evang. Frauenhilfe Feldkirchen am 15. Dezember 2022 mit auf eine Reise in eine andere Zeit mit der Vorpremiere des Krippenspiels „Per Zeitmaschine nach Bethlehem“. Mit dieser Zeitreise nach Bethlehem lässt sich das Geheimnis von Weihnachten entdecken und zurück in eine gute Zukunft gelangen.

Einzug in die Zwischenrunde des Fritz-Walter-Cups!

Am 08.12.22 hat unsere WHG-Fußballmannschaft der Jahrgänge 2010/2011 (Lou-Mico Thiel, Sami Kartal, Philipp Wittlich, Daniel Siegloch, Fabian Schmidt, Anas Sajjad, Rushikesh Bhavanipurapu und Finn Clotten) am Hallenfußball-Turnier „Fritz-Walter-Cup“ in Rheinbrohl teilgenommen.

Die Kunst des Lesens

Vergangenen Montag fand auch am WHG der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisierte bundesweite Vorlesewettbewerb statt. Nach dem Klassenentscheid war dies die zweite Ebene, der Schulentscheid. Im Vorfeld hatten sich aus den 6. Klassen Joel (6a), Josephine (6b), Leon (6c) und Leon (6d) in mehreren Leserunden gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchgesetzt.

Besuch vom Nikolaus

Mitten in der Stunde klopft es in der Klasse 5 oder 6 an der Tür. Der Nikolaus und sein Gefolge treten an den Lehrertisch. Nun ist die Lehrkraft abgeschrieben, der Nikolaus ist viel wichtiger. „Lasst uns froh und munter sein“ erklingt aus fröhlichen Kehlen.

Info-Tag 2022 – WHG präsentiert sich facettenreich am diesjährigen Tag der offenen Tür

Am Werner-Heisenberg-Gymnasium ist Bildung lebendig! Davon konnten sich zahlreiche Eltern und zukünftige Fünftklässlerinnen und Fünftklässler im Rahmen des traditionellen Tages der offenen Tür, der am 19. November stattfand, überzeugen.

„So habe ich auch angefangen“

Zusätzlich zur Trainingsgruppe von Frau Wagler (Donnerstag ab 13.15 Uhr) haben jetzt Bundesliga-Profis des VC Neuwied 77 „Die Deichstadtvolleys“ eine Arbeitsgemeinschaft übernommen.

Einfach Danke sagen!!

Die Fachschaft Biologie möchte sich beim Förderverein des WHGs ganz, ganz herzlich für die großzügige Geldspende bedanken. Mit diesem Geld konnten wir unter anderem 15 Lichtmikroskope für die Oberstufe kaufen, die im Mikroskopier-Praktikum der Klassenstufe 11, eingesetzt werden.

Janusz Korczak – „Der Blick ins Freie“

Am Dienstag, den 15.11.22 hat unser Religionskurs die Ausstellung zu Janusz Korczak „Der Blick ins Freie“ im Gemeindehaus der Marktkirche besucht.

Frankreich – können wir!

Turnier-Sieg des WHG!!!

Relifahrt nach Dreifelden

9d – Wir können Kunst!

WHG-Rundbrief 2022/23