Achtklässler zurück aus Hastings

Am vergangenen Samstagmorgen gegen 6 Uhr sind unsere 56 Hastings-FahrerInnen der Klassen 8a/b/c nach einer Woche in Südengland wohlbehalten und voller neuer Eindrücke wieder in Neuwied eingetroffen.

Die jungen WHGler waren in Hastings in Gastfamilien untergebracht und absolvierten ein vielseitiges Programm. Sie besuchten unter anderem den Schauplatz der geschichtsträchtigen „Battle of Hastings“, überschritten in Greenwich den Nullmeridian, bewunderten auf einer Themsefahrt und bei Changing the Guard die weltbekannten Sehenswürdigkeiten Londons, wanderten entlang der atemberaubenden Steilküste Südenglands, fühlten sich im Royal Pavilion in Brighton wie in 1001 Nacht, labten sich an Fish and Chips und erhielten im Rahmen einer Lektion in stilsicherem Benehmen bei einer englischen Tee-Zeremonie  („Delicious!“) großes Lob für ihre Englischkenntnisse und Lernfähigkeit.

Die Bemerkung zweier Schüler am letzten Tag in England, dass sie dieses Schuljahr sitzen bleiben wollen, um im nächsten Jahr wieder mit in Hastings dabei zu sein, ist hoffentlich nicht ganz ernst zu nehmen.

Markus Paddags