Weihnachtsgottesdienst und Weihnachtsfrühstück

Am letzten Schultag vor den Ferien feierten die 5. Und 6. Klassen einen ökumenischen Schulgottesdienst in Heiligkreuz. Das Geheimnis der Gemeinschaft ist nicht das Reden, sondern das Zuhören und das Miteinander, das Feiern.

Die vier Adventskerzen erzählten, die Tiere diskutierten über Weihnachten und Fürbitten wurden gehalten. Im Mittelpunkt der Feier stand das Krippenspiel von den evang. Religionsgruppe 5 b/c „Wie der Engel die Hirten in die Irre führte“.

Grundschüler experimentieren am WHG

Am 19. und 20. Dezember besuchten Viertklässler der Grundschule Feldkirchen (mit Klassenlehrerin Kim-Kristin Weis), der St. Laurentius Schule Leutesdorf (mit Klassenlehrerin Kim Daheim) und der Sonnenlandschule (mit Klassenlehrerin Ines Rathofer) unsere Schule, um sich für naturwissenschaftliche Fächer begeistern zu lassen. In der Öffentlichkeit werden diese Fächer häufig als schwierig angesehen, weshalb ihre Förderung dem WHG als MINT-EC-Schule besonders am Herzen liegt. Durch zahlreiche Experimente sollten eventuelle Hemmschwellen für diese Fächer abgebaut werden.

Weihnachtsvarieté - Ein stimmungsvoller Jahresabschluss

Mit festlichen Klängen des französischen Barock eröffnete das Trompetenensemble (Ltg.: M.Pawelec)

das diesjährige Weihnachtsvarieté in der bis auf den letzten Platz besetzen Aula des WHG.

 

Nach einer einstimmenden Begrüßung seiner Chorleiterin Frau Pawelec versetzte  der Projektchor  intonationssicher
und klangsensibel mit der Hymne a la nuit von Ph.Rameau das Publikum in weihnachtliche Stimmung.

Die nächsten Termine am WHG

 

WHG Neuwied RSS abonnieren